Nachrichten

2017

Weltkindertag

Plakat von der Andacht anlässlich des WeltkindertagesDie Kita Wichernhaus hat heute anlässlich des Weltkindertages eine Andacht mit allen Kita-Kindern gefeiert. Gemeinsam wurde im Großen Saal gesungen und die Geschichte der kleinen Maus Frederike vorgelesen.

Weiterlesen …

Kita-Kinder besuchen die Teddyklinik

Kinder der Ktia Wichernhaus besuchen die Teddybärklinik während der Bremerhavener GesundheitstageKinder aus der Kita Wichernhaus besuchten die Teddybärklinik während der Bremerhavener Gesundheitstage.

Die Teddybärklinik möchte mit seinen Angebot dazu beitragen, dass Kinder die Angst vor einem Arzt / Zahnarztbesuch oder einem Krankenhausaufenthalt verlieren. Wer an seine eigene Kindheit zurückdenkt oder selbst Kinder hat, weiß, welche Ängste der Arzt/Zahnarzt in seinem weißen Kittel oftmals auslösen kann.

Weiterlesen …

Sommerfest im Elisabeth-Haus

Sommerfest 2017 im Elisabeth-HausVon unserem Einrichtungsleiter Detlet Otten:

Wat für ein dolles Fest und so viele Leute. Der Wettergott hat es wieder gut mit dem Elisabeth-Haus gemeint, bei sehr schönem sonnigem Wetter begann das Fest mit einem großen gemeinsamen Gottesdienst im Garten des Elisabeth-Hauses. Pastor Michael Großkopf fesselte die zahlreichen Besucher und Bewohner/Innen mit seiner Predigt, so dass die Zeit wie im Fluge verging.

Weiterlesen …

ARCHE Klinik feiert "Tag der offenen Tür"

ARCHE Klinik feiert Gut ein Jahr nach dem Einzug der ARCHE Klinik in das ehemalige Gemeindehaus der Christusgemeinde feierte die Klinik ihren ersten Tag der offenen Tür. Über 200 Gäste folgten der Einladung und besuchten die neuen Klinikräume. Mit viel Liebe zum Detail haben die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den letzten Wochen diesen Tag vorbereitet.

Weiterlesen …

Sommerfest im Jacobi-Haus

Sommerfest 2017 im Jacobi-HausDie Bewohnerschaft des Jacobi-Hauses feierte ihr jährliches Sommerfest. Bei schönstem Wetter spielte der Bremerhavener Harmonika Club altbekannte Lieder und die Senioren sangen motiviert mit. Auch die Kinder der Kita Wichernhaus kamen zum Fest und präsentierten ihren extra hier einstudierten Katzen-Tatzen-Tanz.

Weiterlesen …

Rollatoren Nutzung in Theorie und Praxis

Teilnehmer vom SeniorPartner laufen durch ihr Quartier. Zuvor wurden ihre Rollatoren für sie individuell eingestelltZu diesem Thema trafen sich am Montag, den 07. August zwölf Senioren und Senorinnen im Nachbarschaftstreffpunkt ‚Haus im Hof‘ in der Alten Bürger. Claudia Mauritius, Leiterin vom SeniorPartner Diakonie und Kirche, hatte zu diesem Termin eingeladen. Ziel der Veranstaltung war es, den Rollator-Fahrer/innen zu einer besseren und sichereren Nutzung ihrer Gehhilfe zu verhelfen.

Weiterlesen …

40 Jahre bei der Diakonie-Sozialstation - die Mischung macht’s

Brigitte Viertel seit 40 Jahren Hauspflegerin bei der Diakonie-Sozialstation„Mädchen, du bist aber jung“, bekam die damals 23-jährige Brigitte Viertel im Vorstellungsgespräch zu hören. Den Arbeitsplatz als Hauspflegerin bekam sie dennoch. Die Diakonie-Sozialstation steckte damals noch in den Kinderschuhen, hatte noch nicht mal einen Namen, und die heutige Diakonie Bremerhaven trug noch den Namen „Stadtverband der Inneren Mission Bremerhaven“.

Weiterlesen …

Marika Fahnert will Menschen unterstützen

Marika Fahnert seit 20 Jahren Pflegehilfskraft in der Diakonie-SozialstationAm 9. Juli arbeitete Marika Fahnert seit 20 Jahren bei der Diakonie-Sozialstation als Pflegehilfskraft. „Altenpflege liegt bei uns in der Familie, schon meine Mutter war bei der Diakonie-Sozialstation angestellt“, erzählt sie. Ihre Mutter habe ihr oft von der Arbeit erzählt. Sie selbst beschloss auch, Menschen unterstützen zu wollen und so absolvierte sie eine einjährige Ausbildung zur Pflegehilfskraft.

Weiterlesen …

SeniorPartner besucht monatlich den Geestemünder Wochenmarkt

Teilnehmer vom SeniorPartner besuchen den Wochenmarkt in GeestemündeEinmal im Monat fährt Frau Mauritius mit interessierten Teilnehmerinnen der Nachbarschaftstreffpunkte zum Wochenmarkt nach Geestemünde. Gemeinsem laufen sie über den Markt, kaufen frisches Obst, Gemüse, Blumen und Fleisch. Wenn alle Besorgungen im Körbchen sind geht sie zum gemeinsamen Kaffee trinken und austauschen in ein Café am Neumarkt.

Weiterlesen …

Zuflucht für gequälte Frauen

Bilderquelle: https://pixabay.com/de/silhouette-mann-hand-schlagen-69666/(Quelle: Nordsee-Zeitung vom 04.07.2017 Von Susanne Schwan und Laura Bohlmann-Drammeh)

Frauenhaus Beratungsstelle arbeiten an der Grenze ihrer Kapazität – Niemand wird abgewiesen

BREMERHAVEN. Verprügelt. Gedemütigt. Sexuell missbraucht. Verfolgt. Frauen und ihre Kinder, denen Gewalt angetan wird, die niemanden haben, um sich anzuvertrauen und Unterschlupf zu suchen, finden im Frauenhaus Schutz, übergangsweise Quartier und jede nötige Hilfe. Nun geht das Gerücht um, die Einrichtung in Lehe – aus Sicherheitsgründen bleibt die Adresse ungenannt – sei überlastet, könne niemanden mehr aufnehmen, und wenn, dann nur Bezieherinnen von Sozialleistungen. Angeblich, um die Kosten zu decken.

Weiterlesen …