Frauenberatungsstelle

Die Beratungsstelle gegen häusliche Gewalt bietet Ihnen vertrauliche, kostenlose und zeitnahe Unterstützung, wenn Sie von Gewalt bedroht oder betroffen sind. Das Angebot richtet sich an Frauen und Männer, sowie an die Angehörigen dieser Personen.

Gewalt kann dabei viele verschiedene Erscheinungsformen haben: Seelische, körperliche oder sexuelle Übergriffe sind gleichermaßen Gründe, das Schweigen zu brechen!

Auch bei Stalking, Zwangsheirat, sexueller Nötigung, Vergewaltigung, Bedrohung / Belästigung über Telefon und Internet, extremer Kontrolle (Geld, Freizeit, Freunde u.ä.) sind wir für Sie da:

Wir geben Ihnen Raum und Zeit, um Gedanken und Gefühle zu ordnen und sich zu informieren. Wir zeigen Handlungsmöglichkeiten auf, helfen, zu einer Entscheidung zu finden, informieren über Möglichkeiten des Gewaltschutzes, nehmen Sie ggf. in eine unserer Schutzwohnungen des Frauenhauses auf. Wir klären mit Ihnen gemeinsam, welcher Weg für Sie der richtige sein kann (Gespräche, Gruppenangebote, Gewaltschutzmaßnahmen, Familienhilfen, polizeiliche, juristische oder therapeutische Hilfe).

Vereinbaren Sie einfach telefonisch einen Gesprächstermin oder kommen Sie vorbei bzw. senden Sie uns eine E-Mail.

Sie erreichen uns unter der 0471-83001
oder per E-Mail:
Die Beratungsstelle finden Sie in der Dionysiusstraße 38 (5 Minuten zu Fuß von den Stadthäusern entfernt).