Hilfen für Menschen in Wohnungsnot

Eine Bank ist kein Zuhause!
Die Aufsuchende Hilfe bietet Unterstützung an.

Was leistet die Aufsuchende Hilfe?

  • Die Aufsuchende Hilfe bietet alleinstehenden Menschen Unterstützung an, die durch verschiedene Umstände ihre Wohnung verloren haben oder von Wohnungslosigkeit bedroht sind.
  • Sie berät und begleitet diese Menschen auf der Suche nach einer neuen Wohnung oder beim Erhalt der alten Wohnung.
  • Die Aufsuchende Hilfe leistet Hilfestellung bei der Beantragung von Sozialleistungen wie z. B. Arbeitslosengeld, Rente, Kindergeld, um die Grundversorgung zu sichern.
  • Sie unterstützt diese Menschen im neuen Wohnumfeld, bei Behördengängen und in anderen Lebensbereichen, um soziale Integration zu erreichen und den Wiedereintritt von Wohnungslosigkeit zu verhindern.
  • Sie vermittelt und berät bei Konflikten zwischen Mietern, Nachbarn und Vermietern.

Ziele

Ziel der Ausuchenden Hilfe ist es, Wohnraum zu sichern, Wohnungslosigkeit zu verhindern und Menschen durch eine individuelle Betreuung in die Lage zu versetzen, wieder selbständig und eigenverantwortlich am Leben in der Gesellschaft teilzunehmen.