In Kooperation mit dem Amt für Jugend, Familien und Frauen

Jugendgerichtshilfe

Brookstr. 1
27580 Bremerhaven
Tel.: (04 71) 5 90 27 70

Beschreibung

Die Jugendwerkstatt "Holzbock" ist eine Einrichtung zur Ableistung von gemeinnütziger Freizeitarbeit und zur Opferentschädigung durch Erbringung von Arbeitsleistungen. Der zeitliche Umfang ist auflagenorientiert.

Besonderheiten

Die Jugendwerkstatt "Holzbock" arbeitet im Auftrag und in Kooperation mit der Jugendgerichtshilfe Bremerhaven. Die Zuweisung über das Amtsgericht erfolgt ausschließlich in Absprache mit der Jugendgerichtshilfe.

Zielgruppe

In der Jugendwerkstatt "Holzbock" arbeiten Jugendliche (14-18 Jahre) und Heranwachsende (18-21 Jahre), die zur einer Arbeitsauflage/-weisung verurteilt wurden, sowie Jugendliche/Heranwachsende die beschuldigt werden, eine oder mehrere Straftat/en begangen zu haben.

Zielsetzung

  • Vermeidung von Jugendarrest
  • Vermeidung von weiteren strafrechtlich relevanten Handlungen
  • Tagesstrukturierung durch verbindliche Arbeitszeiten
  • Normenverdeutlichung durch den Abschluss einer Arbeitsvereinbarung
  • Hilfestellung und Vermittlung an zuständige Einrichtungen zur Bewältigung aktueller Problemlagen

Weitere Ziele

  • Einblick in die Holzverarbeitung
  • Vermittlung von Fähigkeiten zur Herstellung und Fertigung von Holzspielzeug
  • Teamwork mit anderen Jugendlichen/Heranwachsenden